Suchen Sie Tech-Frauen für Ihr Unternehmen?

Wir helfen Ihnen Ihre Rekrutierungs-Pipeline
mit Tech-Frauen zu füllen.

Wir wissen es aus eigener Erfahrung und es ist durch aktuelle Studien erwiesen:
Mehr Diversität in den Tech-Unternehmen führt zu mehr Innovation und dadurch zu mehr Wachstum. Es ist also nur rational, auf die Einstellung von Frauen zu insistieren.

 

Sie wissen dies auch und möchten jetzt Ihre Stellen in den folgenden Bereichen
mit Tech-Frauen besetzen?
Beratung, Business Development und Sales zu Requirements Engineering, Business Analysis, UX Research, Interaction Design, Visual Design, UX Writer, Project Management/Ownership, Frontend- und DevOps, Backend Engineering, Software Architecture, Support, Online Marketing, Social Media und Data Science usw.

Dann sind Sie bei uns richtig.

 

Dabei gibt es ein paar Regeln zu beachten.

Wieso wir es für Tech-Frauen anders machen

Frauen haben ein anderes Bewerbungs-Verhalten als Männer. Die meisten Stellenausschreibungen und Headhunter-Strategien sind jedoch unbewusst männlich geprägt. Dadurch werden Frauen unbewusst abgeschreckt. Dies wirkt sich natürlich negativ auf die Anzahl von Bewerbungen aus, die Sie als Unternehmen von Frauen erhalten. 

Anstatt nun von den Frauen zu erwarten, dass sie ihr Verhalten ändern (dies geht nämlich gar nicht - sie wurden so sozialisiert), akzeptiert Witty Works diese Tatsache. Stattdessen ändern wir die Spielregeln für Tech-Frauen. Mit diesen neuen Regeln werden Sie mehr Tech-Frauen für sich gewinnen können.  

Witty Works hat auf die Frauen passende Rekrutierungs-Dienstleistungen kreiert, so dass Sie als Unternehmen das Pipeline-Problem an Tech-Frauen lösen können.

 

Der erste Schritt zum Erfolg: Kontaktieren Sie uns!

Neue Spielregeln in der Rekrutierung

90% und vieles andere
Frauen bewerben sich nur, wenn sie ein Job-Profil zu mindestens 90% erfüllen. Im Vergleich: Männer wagen es teilweise schon bei 40%. Witty Works schreibt die Job-Ausschreibung gemäss wissenschaftlichen Erkenntnissen so um, dass Tech-Frauen 90% Deckung erreichen können. 

Erwünscht sein
Die Tech-Branche ist männlich geprägt. Tech-Frauen müssen sich sicher sein, dass Unternehmen dies ändern wollen, wenn sie sich bewerben. Die Job-Plattform jobs.witty.works publiziert nur Stellen von Unternehmen, die sich explizit Frauen wünschen. 

Netzwerk

Tech-Frauen haben ein Netzwerk unter Tech-Frauen. Kommt eine Job-Anfrage über dieses Netzwerk, vertrauen sie dem Angebot mehr. Witty Works weiht die potentiellen Kandidatinnen in das Angebot ein und überbringt dem Unternehmen die Dossiers.

Rekrutierungs-Prozess

Bestehen meist nur männliche Bewerber bei der Rekrutierung? Dann hat wahrscheinlich der «Unconscious Bias» zugeschlagen. Aufgrund dieser unbewussten Denkmuster fallen mehrheitlich Frauen durch den Einstellungsprozess durch. Witty Works überarbeitet den Prozess mit den Unternehmen.

Unser Angebot für Unternehmen und Start-ups

  • Umformulierung von bestehenden Job-Inseraten oder Schreiben von Job-Inseraten anhand von Keywords, hin zu einer Tech-Frauen gerechten Sprache in Deutsch, Englisch oder Französisch.

  • Feedback-Runde zwischen dem Kunden und Witty Works. 

  • Aufschalten der Job-Inserate auf jobs.witty.works.

  • Publikation im Job-Letter. 

  • Regelmässiges Teilen auf den Witty Works Social Media Kanälen während der ganzen Laufzeit des Inserates.

Idealerweise wird das umgeschriebene Job-Inserat nicht nur bei Witty Works publiziert, sondern auf allen Job-Kanälen des Unternehmens. 

Immer mehr Unternehmen wissen: witty works.

Firmen die Witty Works vertrauen

CONTACT

ABOUT US

SOCIAL MEDIA

Witty Works

Rotwandstrasse 63

8004 Zurich

jobs@witty.works

  • White Instagram Icon
  • White LinkedIn Icon
  • White Twitter Icon
  • White Facebook Icon

© 2019 witty works